Login / Registrieren
Willkommen im Drucker Forum

Walez
offline

Zitat von Buggy2:
Na ich sehe da nur Zeitsprünge und mal mehr mal weniger Gemetzel.

In einen Lokal 100 Samurai gegen eine Frau.Die Frau überlebt als einzige. Blut überall,also für mich gut aber Sinn frei. Von Bill keine Spur.
Soviele Zeitsprünge sind es eigentlich garnicht, nur Zwischen-Bosse Die "Braut" (Black Mamba, Kiddo) wird von ihren ehemaligen Kollegen der "Tödlichen Viper" (Gruppe um Bill) aufgespürt und "scheinbar" getötet. Im Vorfeld wurde die "Braut" von Bill schwanger, gab aber vor tot zu sein, da sie ihr Kind nicht in dem Milieu großziehen wollte, in dem sie jahrelang gelebt und für Bill getötet hatte.

Sie überlebte das Attentat schwer verletzt und lag für Jahre im Koma. Dann erwacht sie, lässt sich von Hanzo ein Katana schmieden und macht sich auf die Suche nach Bill. Doch bevor sie Bill letztendlich gegenüberstehen "darf", muss sie vorher ihre alten Kollegen bzw. nun Gegner elimieren u.a. die Japanerin O-Ren, die inzwischen ein Restaurante leitet und die Verrückten 85 um sich versammelt hat...und so geht es immer weiter... später trifft sie auf Snake Mountain, Vernita Green (die farbige Dame gleich zu Beginn) und Budd, den Bruder von Bill

dweezzu
offline

Ich bin mir jetzt ziemlich sicher, dass ich TDU verkaufen werde.
War ne nette Zeit und hat Spaß gemacht, aber ich werde es wohl nicht mehr spielen:
a) Ich bin ab nächster Woche nicht mehr online mit der 360.
b) Das einzige, das mir im Offline-Modus noch fehlt sind 30-35 Missionen. Um die zu finden, müsste ich aber sinnlos über die noch nicht befahrenen Straßen der Insel eiern. Das ist mir zu blöd. Werde wohl versuchen evtl. noch ein paar Erfolge (z.B. der Mercedes-Sammler) zu bekommen, aber das wars dann.

In einer Woche ist ja eh PES6 da.

Number
offline

@Walez

Kaufst du dir das Game? Wahrscheinlich ist es eine reine Übungssache und nach 10 Matches, mit ansteigender Lernkurve, beherrscht man das Spiel perfekt und schlägt die Bälle auch ins Aus.
He, dir war ein Game zu schwer? Kann ich nicht glauben.
Bei VT1 hab ich mich bis zum Ende durchgekämpft, war wirklich extrem hart.
Da der Schwierigkeitsgrad bei VT2 höher sein sollte habe ich es gleich gelassen und bei VT3 befürchte ich, daß die Demo schon alles zeigt, was an Finessen machbar ist und das ist imho zu wenig um den Gegner aus der Reserve zu locken. Kaufe ich definitiv nicht.

TheDaywalker
offline

Auch wenn es meiner Meinung nach völlig irrelevant ist, ob ein PC oder die Xbox360 leistungsfähiger ist - immerhin zaubert die Xbox360 Grafiken auf meinen Fernseher, die einfach super sind - sagen auch Entwickler, dass wenn überhaupt die schnellsten zur Zeit erhältlichen PCs mit der Xbox360 mithalten können. Ein Beispiel wären die Entwickler von Oblivion. Die haben Oblivion auf beiden System entwickelt, wobei die Grafik, entsprechende PC-Hardware vorausgesetzt, nahezu identisch sein soll. Aber dafür braucht man halt auch einen sehr starkten Rechner. Die meisten PCler haben den aber halt nicht.

Walez
offline

"Ziemlich beste Freunde", ich glaube den "gebe" ich mir die Tage auch noch - bisher nur gutes gehört.

Ich war heute mit Freundin in "The Artist" - starke Darstellung, tolle Schauspieler, sehr harmonisch das Ganze, ein runder Good Feeling Movie, nur war streckenweise die Musik ein wenig anstrengend. Trotzdem 9 von 10 "Silents are the best"

Vorgestern sah ich auf Blu Ray "Requiem for a Dream". Nach den kongenialen Kritiken konnte es eigentlich nur in die Hose gehen, was es auch tat (Wikipedia überschlägt sich förmlich). Der Film verwendete die Snorricam, was immer sehr skurril, aber auch sehenswert ausschaut. Der Film verwendete aber auch häufig Zeitraffer-Features, gern gesehen u.a. bei "Snatch", zu inflationär...irgendwann dachte ich mir nur noch "man man, immer die selben Bilder, schon fast langweilig". Die Musik selbst war top, die Schauspieler okay, aber irgendwie nicht besonders sympathisch, weshalb mir ihr "Leidensweg" letztendlich auch nicht nahe ging. Dazu gab es einen Handlungsstrang (Verfall der Mutter), der mich extrem langweilte, viel zu viel Zeit bekam und der eigentlichen Drogenthematik der Jugendlichen den Entfaltungsspielraum nahm. Am Ende ein wenig, auch aufgrund der Erwartungshaltung und den investierten 17 Euro, enttäuscht bzw. um eine Erkenntnis reicher, das ich mir solche Filme doch ersteinmal ausleihen sollte, bevor ich mein Geld raushaue 6 von 10 erfolgreichen Drogentherapien

Walez
offline

Ich hatte mir gestern "Insidious" angeschaut. Oldschool-Grusel-Mär, am Anfang sehr unheimlich, zum Ende hin etwas albern, mit einem leichten 80iger Jahre Charme/Touch.

7 von 10 wahrgenommene astrale Erscheinungen

Dann sah ich die Tage noch "Geständnisse" - sehr wuchtig, emotionale Racheverfilmung. Der Vergleich mit Oldboy (las ihn in einigen Rezensionen) hinkt ziemlich und der Anfangsmonolog der rachedürstenen Lehrerin war ein Tick zu langatmig, doch zum Schluß offenbart sich ein wahres und bildgewaltiges Meisterwerk.

9 von 10 ausgetrunkene Milchtüten

dweezzu
offline

Ja, ich glaube ja auch, dass es ein wirklich gutes Spiel ist, aber ich muss aufs Geld schauen und kann mir leider nicht jedes Spiel kaufen, das ich interessant finde. Teil eins bis drei habe ich durchgespielt und ich hoffe, dass mir außer einem klasse Grafikupdate nicht viel entgeht.

Aber gerade storytechnisch hat sich da ja anscheinend wohl etwas getan und ich werde das Spiel evtl. doch noch kaufen, wenn GoW entgegen aller (gehypten) Meinungen nicht rocken sollte.

Außerdem habe ich gelesen, dass es schwieriger geworden ist?
Stimmt das?

TheDaywalker
offline

@TheDaywalker: 1,3 Mio? Ernsthaft, mich würde jetzt interessieren, was du dir von diesem Geld kaufen wirst/willst?
weiß nicht.
Aber was sollte ich denn machen? Ich hatte halt mal den Plan gefasst alle Dungeons in Oblivion abzugrasen und dabei sind mir halt die einen oder anderen Rüstungsteile und Waffen in den Schoß gefallen. Hätten ich die da liegen lassen sollen? Was hätte da nicht alles passieren können?! Bären, die sich an einem Schwert aufspießem, Kinder, die die Waffen finden und sich gegenseitig damit verletzten...ne, das geht doch nicht.

Gestern ist mir übrigens wieder klar geworden, wieso Oblivion ne kleine Hass-Liebe für mich darstellt. In der ersten halben Stunde 2 Abstürze...ich wüsste gern, ob ich die ersten 200 Abstürze schon hinter mir habe... Aber @farbentaub, ich will dir keine Angst machen, liegt bestimmt nur an meiner Konsole.

Holt sich eigentlich einer von euch "NBA Street", "Virtua Tennis 3" oder "Def Jam Icon"?
Der einzige Titel, der mich davon interessiert, ist "Def Jam Icon". Allerdings hauptsächlich wegen der Grafik. Ich weiß noch viel zu wenig über das Spiel..ich weiß eigentlich nur, dass man da einen Rapper oder sowas spielt und kämpfe austrägt. Mehr nicht. Muss mich mal ein wenig darüber informieren.

Bei "Virtua Tennis 3" gibt´s für mich einfach keine Langzeitmotivation. Die ersten beiden Teile habe ich noch für die Dreamcast und nach kurzer Zeit hatten die schon keinen Spaß gemacht. Auch "Top Spin 2" war schon nach kurzer Zeit nicht mehr so interessant, dass es einen Vollpreis wert gewesen wäre. Als Budget-Titel kann ich mir VT3 aber schon vorstellen.

Gleiches gilt eigentlich auch für "NBA Street".

Ich bin gerade mal wieder auf dem amerikanischen Marketplace unterwegs...ist einfach ne Frechheit, wie wir Deutschen benachteiligt werden. Da gibt´s so geniale Trailer. Und dann auch noch in richtigem HD und nicht wie bei uns einfach in hochskaliertem SD. Und dabei ist...leider...die Überzeugung in mir gereift, dass ich das HD-Laufwerk für die Xbox360 brauche. Mal gucken...

dweezzu
offline

Der zweite Messerwerfer hat mich auch einige Nerven gekostet. Irgendwie ist der erste viel einfacher, ne?

Naja...ich vertraue in deine Fähigkeiten. Und zur Unterstützung hier mal ein Auszug aus der Komplettlösung:
Setzt euren Weg anschließend in das große Zirkuszelt fort. Ihr müsst nun dreimal Oly helfen, sein Kaninchen einzufangen.

Beschützt Oly vor den anrückenden Feinden und erledigt sie mit eurem PSI-Schlag. Fangt anschließend das Häschen mit der Telekinese-Fähigkeit, sodass Oly es greifen kann. Klettert dann die Leiter nach oben, springt auf die Plattform, auf der sich die dicke Frau befindet, und missbraucht ihren Wanst als Katapult, um auf die höchste Ebene zu gelangen. Verteidigt Oly dort vor seinen Widersachern und verwendet erneut Telekinese, um Oly seinen Hasen zurückzubringen.

Wieder ist Eile angesagt: Richtet euch gen Norden aus und springt so schnell wie möglich auf das Trapez. Holt ausreichend Schwung und springt zu dem Knochengerüst, das ihr sogleich nach oben schnellt. Springt auf die Plattform und formt einen Schwebeball, mit dessen Hilfe ihr zu dem sich drehenden Rad gelangt. Schwebt nach oben und wartet, bis der Schwertwerfer ein Messer auf euch feuert. Geht just in diesem Moment ein wenig zur Seite, sodass das Messer im Rad stecken bleibt. Hängt euch nun an diesen 'Ast' und schwingt euch damit auf die nächste Plattform. Helft Oly dort ein weiteres Mal, das Häschen zu fangen, und es geht direkt weiter!

Formt einen Schwebeball, gleitet damit über die kleinen Fleischplattformen und erreicht ein weiteres sich drehendes Rad. Wendet die eben beschriebene Taktik an und gelangt damit auf die nächsthöhere Plattform. Macht euch unsichtbar, um den fiesen Messerwerfern aus dem Weg zu gehen, und springt auf das höher gelegene Drahtseil, um zur nächsten Ebene zu gelangen, wo ihr Oly ein letztes Mal mit seinem Hasen behilflich seid.

Weiter gehts, indem ihr einen Schwebeball formt und damit auf die Plattform, auf der sich die grüne Tasche befindet, gelangt. Folgt nach der Zwischensequenz Oly in den 'Tunnel of Love' und grindet dort die Bahngleise nach unten.
Beim Grinden bin ich dann auch noch zig mal gescheitert.

Du schaffst das schon.

GoW: Es hat sich jetzt endlich jemand in meinem Bekanntenkreis eine 360 gekauft und ich habe angefangen mit ihm Koop auf Hardcore zu spielen. Macht echt Laune und ist schon ziemlich fordernd. Wahnsinn werde ich wohl gar nicht erst versuchen. Kann man ohne Lösung alle 30 Marken finden oder sollte ich mir da was suchen? Und der Online-Multiplayer sagt mir irgendwie nicht so richtig zu.

Walez
offline

(Threadstarter)
Allright, somit müssen wir uns tatsächlich nicht mit 08/15 PC-Portierungen quälen.

Das Sega (übrigens ist Sega als geschriebenes Wort in der Gamercard auch zensiert ) es seit etlichen Sonic-Teilen einfach nicht mehr schafft, eine vernünftige Kameraführung zu programmieren...finde ich ein bisschen armselig. Ein wenig Zeit haben sie ja noch und vielleicht tut sich bis dahin was - naja, ein "Must have" ist es für mich sowieso nicht, dazu erscheinen einfach zuviele Titel, die ich wirklich haben möchte...

...apropos "wirklich haben möchte":

Rainbow Six:Vegas: Verdammt verdammt verdammt Endlich mal eine Demo (neben Fear), die richtig geil war. Normalerweise bin ich kein Freund von Egoshootern (ausser vom oft erwähnten "Call of Duty"), doch Rainbow Six sah absolut nice aus und fühlte sich echt gut an. Nachdem man kurz eingwiesen wurde, hatte man seine Compadres im Griff und konnte mit der Eroberung des "Dante" beginnen. Das dreifache "Verdammt" deshalb, weil der Titel einer derjenigen zu sein scheint, den man auch unbedingt haben muss...wo soll das alles nur enden?

Die Frage ist wirklich berechtigt, wenn man sich mal diese Auflistung anschaut (diese Games erscheinen in den kommenden 2 Monaten).

-Call of Duty 3
-Rainbow Six:Vegas
-Gears of War
-PES 6 (alternativ Fifa 2007 hmm)
-Tiger Woods 2007 (klar, kein Pflichttitel, aber interessiert mich - tausche dafür "Splinter Cell" aus, welcher auch ein "must have"-Titel ist, ich mir aber gespart habe)
-Tony Hawk Projekt 8
-PSU (schon der Titel sorgt dafür, das man für 2-3 Monate keine anderen Games zockt=)
-WWE Smackdown vs. Raw 2007

...und wenn man sich jetzt fragt, wann man das alles spielen soll, kann man sich noch diese Titel vor Augen führen, die Ende 2006/Anfang 2007 erhältlich sein sollen.

-The Darkness
-Forza Motorsport 2
-Mass Effect
-Stranglehold
-Alan Wake
-Brother in Arm

und dann sind da noch..."Bioshock, Assassin Creed, Alone in the Dark, GTR, Fable 2, Lost Odyssey" und und und angekündigt - ich höre einfach mit dem videospielen auf! lol Spasseshalber hat man auch "Gothic 3" für die 360 angekündigt. omg

Walez
offline

Oh wie mies! Habe mir auf Watchever "Carnivale" angeschaut und gestern die letzte und zweite Staffel beendet. Wie töricht von mir zu glauben, das die Serie nur auf zwei Staffeln ausgelegt war. Ist sie natürlich nicht und wie anno vor einigen Jahren bei "Twin Peaks", endet sie mit einem bösen Cliffhanger. HBO hatte mit "Carnivale" bisher zum ersten und einzigen male eine Serie eingestellt - zu teurer Cast und zu aufwendiges Setting, bei zu geringer Zuschauerbeteiligung. "Carnivale" ist schwergängiger Tobak, kommt aber mit Staffel 2 erst richtig in Fahrt, wobei ich nicht verstehen kann, das man bis zum Ende der 1. Season doppelt soviele Zuschauer halten konnte, die sich aber dann nicht mehr dafür interessierten, wie der Kampf zwischen Gut & Böse ausgegangen ist (eek).

Wirklich Schade, denn Carnivale war anspruchsvolle, aber zugleich spannende und mystische Serienkost um Ben Hawkins und Pfarrer Justin. Teilweise bildgewaltige Landschaftsaufnahmen, bei deren ansehen man förmlich den Staub zwischen den Zähnen schmecken könnte. 8.5 von 10 artistischen Showelementen.
Geändert von Walez (24.11.2013 um 21:09 Uhr)

dweezzu
offline

Ich bin mir jetzt ziemlich sicher, dass ich TDU verkaufen werde.
War ne nette Zeit und hat Spaß gemacht, aber ich werde es wohl nicht mehr spielen:
a) Ich bin ab nächster Woche nicht mehr online mit der 360.
b) Das einzige, das mir im Offline-Modus noch fehlt sind 30-35 Missionen. Um die zu finden, müsste ich aber sinnlos über die noch nicht befahrenen Straßen der Insel eiern. Das ist mir zu blöd. Werde wohl versuchen evtl. noch ein paar Erfolge (z.B. der Mercedes-Sammler) zu bekommen, aber das wars dann.

In einer Woche ist ja eh PES6 da.

Hoover
offline

Das Antialiasing haben die Programmierer noch nicht wirklich im Griff oder kann es vorkommen, das ein HDTV irgendwann "Treppen" darstellt, obwohl AA angewendet wird???

Ich fürchte ja. Bei den Demostationen gab es auch ein ähnliches Problem mit den dort verwendeten HDTVs und PGR 3.

Walez
offline

Fright Night (2011)

Ihr kennt nicht das Original aus dem Jahre 1985? Kurz und knapp, da habt ihr eine gute schwarzhumorige Komödie verpasst. Mit Fright Night (2011) wurde die Reihe rebootet und das garnicht so schlecht. Colin Farell spielt einen herrlich diabolischen Vampi, Amy ist zuckersüsses Eyecandy und Charly bringt eine sehr gut gespielte Glaubwürdigkeit mit, die den Ernst der Lage auf den Zuschauer überträgt. Angreichtert mit einigen tollen Effekten und ein paar Überraschungen, die den Film deutlich vom Original abgrenzen, erlebt man einen bunten, witzigen TV-Nachmittag. 8,5 von 10 tanzende Vampire

Red State (2011)

Red State wurde auf dem Sitges Festival Internacional de Cinema Fantstic de Catalunya als bester Film geehrt. Muss man das Festival kennen? Ich kannte es vorher nicht, erwähne es aber, weil sich in der Kategorie "Bester Film" namenhafte Sieger wie "Oldboy", "Moon" oder "Ringu", ergo alles Filme, die mir wirklich gut gefielen, befinden. Um es auch hier kurz und knapp zu machen - "Red State" gefiel mir nicht, zu keiner Zeit, nicht eine Minute! Mir waren die Charaktere zutiefst unsympathisch, egal ob Fanatiker oder jugendliche Opfer. Prediger Cooper hatte als Sheriff in Kill Bill, Death Proof oder "darf nicht genannt werden" seine Momente, doch seine stundenlangen Monologe über Gott und menschliche Unzulänglichkeiten (in seinen Augen), waren zutiefst geschwätzig und nervten. Ein Film, der nicht in der Lage ist, Gefühle für die Charaktere aufzubauen, ist pure Zeitverschwendung. 5 von 10 geblasene Hörner, die die Apokalypse ankündigen

Cowboy vs Alien

Dieser Kommentar gehört normalerweise in die Rubrik Selbstgeißelung - diese gibt es jedoch nicht Anno "vor einem halben Jahr" schaute ich mir ca. 60 Minuten dieses Mackwerk an, wusste mich aber mit anderen Dingen deutlich "besser" zu langweilen, CvA war dazu nicht nötig. Nun lieh mir ein Buddy die Tage die BR aus (keine Ahnung, ob er damit bewusst die Freundschaft aufkündigen möchte ) und ich hatte ein wenig Zeit zum totschlagen. Nach ca. 90 Minuten hatte ich lange genug auf die Zeit eingeprügelt und die BR flog aus dem Player. Dieser Film ist unsinnig, albern, unspannend, Ford und Craig schauspielern eindimensional und teilweise untalentiert, die Effekte ein sfx-Witz. Filme sollen unterhalten und keine Falten durch Stirnrunzeln erzeugen, doch beim anschauen von CvA altert man schnell. 2 von 10 verschenkten Stunden meines Lebens
Geändert von Walez (04.03.2012 um 09:09 Uhr)

Walez
offline

(Threadstarter)
Wow, 9.5 - eine Benotung nahe der Perfektion. Vielleicht sollte ich doch mal einen Blick riskieren. Liebäugle derzeit mit dem neuen "Sonic", aber nicht zum Vollpreis.

Mal eine Frage. Demnächst erscheint doch das neue Betriebssystem "Vista" von MS und somit auch DirectX 10. Die techn. Struktur der 360 ermöglicht es doch dann, (im Moment nur DirectX 9 kompatibel) die DirectX 10-PC Spiele direkt auf die 360 zu ziehen - wenn ich falsch liege, berichtigt mich bitte, da ich hier nicht 100% visiert und standfest bin. Nun hat sich der Gedanke festgesetzt (da nicht mehr neu programmiert werden müsste - bzw. der Programmcode fast derselbe ist), das die Spielepreise dann eigentlich fallen könnten. Wie seht ihr das? Wird man an den derzeitigen Preisen festhalten, oder werden wir vom neuen Betriebssystem profitieren? Richtig geil finde ich es, das dann endlich auch der Unified-Shader-Chip Anwendung findet. Derzeit wurden zwar die 3 Prozessoren bei "Ghost Recon" zu 80% ausgelastet, aber mit dem Hintergedanken, das Grafikkarten heutzutage die Hauptlast an Rechnenleistung/Effekten übernehmen und dies bei der Xbox 360 noch nichtmal ansatzweise geschehen ist, .... naja, war ein kleiner Fanboy-Anfall *lol*

"Gears of War" wird es wohl erstmalig zeigen...bin wirklich gespannt. Achja, was mir auch echt gut gefallen hat -optisch, spielerisch sowieso Erhaben - war die Demo von "Tony Hawk Project 8". Die Skateanlage sah wirklich real aus und als die Kamera nach "Beenden" über die Stadt schwenkte...Yeah!

Number
offline

So, nach etwa 20 Minuten Probespielen kann ich für mich definitiv sagen, daß ich mal wieder Geld gespart habe.

Die Autos sehen zwar gut aus, spiegeln aber imho zu stark und werden zudem von hässlichen Treppenstufen geziert. Dazu gibt´s teils Clippingfehler (vor allem in den Replays), Ruckeleinlagen (ebenfalls vorwiegend in den Replays und bei Rennstart und Ende) und ansonsten nichts, was andere Rennspiele nicht schon hundertausend mal gezeigt hätten. Die Ladezeiten in der Demo sind auch alles andere als kurz geraten. Zwar kann ich jetzt nichts zum Tuningpart sagen, aber die Rennen in der Demo sind in allen 3 Klassen völlig emotionslos und dümpeln so an mir vorbei. Gut, daß es die Demo gibt, hätte mich sonst wieder über einen Fehlkauf geärgert.

Goldsmith
offline

Zitat von Partitionator:
Vllt benutzen iPhone user ihr Gerät auch nur länger weil sie einfach nur länger brauchen um ne bestimmte sache zu erledigen oder wieder mit der "benutzerfreundlichkeit" "kämpfen" müssen
So ein Unsinn, man kann iOS einiges unterstellen, aber nicht, dass es sich umständlicher bedienen lässt als Android oder was auch immer.

Man kann auch mit aller Gewalt das Haar in der Suppe suchen und genau das, scheinen einige hier zu machen.

0RoadRunner9
offline

Die 360 hat ne geile Grafik, die ihre Pracht erst auf einem HDTV voll entfalten kann. Sicherlich sind die momentan nur eine Bestandsaufnahme was machbar ist. Die vollen Möglichkeiten die die Hardware bietet, wird frühstens in 1-2 Jahren ausgereizt.
Das bestreitet niemand ! Um einem Vergleich mit dem PC standzuhalten, müsste die Xbox 360 aber in der Grafik noch deutlich nachlegen ! (Stichwort: Anti-Aliasing und Anisotroper Filter)
Da Konsolensoftware nur auf die eine vorhandene Hardware hin optimiert wird, ist das Ergebnis normalerweise grundsätzlich besser, als bei gleichwertiger PC-Hardware, da dort eine solche Optimierung weder stattfindet, noch in diesem Rahmen möglich ist.
Auch das ist richtig ! Nur hat die Xbox 360 weit weniger Resourcen als der PC ! (Stichwort: Speicherausstattung, und komme mir bitte nicht (die Konsole geht soviel sparsamer damit um)

Ursprünglich ging es um diese Frage :
Es heißt, daß die 360 aktuelle Highend-PCs locker in die Tasche steckt, was die Grafikleistung angeht.
Aufgrund der völlig verschiedenen Architekturen der Xbox-360-GPU und z.B. einer Radeon X1800 XL lässt sich dies wohl nicht endgültig klären und ist daher Zeitverschwendung! Vielleicht reisst die CPU noch was. Trotzdem würde ich auch hier, die Vorteile beim PC sehen.

Trotz allem: Ich meine Xbox 360

Um Trappatoni zu zitieren: Ich habe fertig.

Walez
offline

(Threadstarter)
Hi,

hier ein paar News, Infos und Meinungen (die niemand braucht)

Crackdown

Derzeit wird "Crackdown" (erhältlich lt. Release-Liste am 23.2.97) nicht in Deutschland erscheinen - die USK verweigert die Alterskennzeichnung.

Da "GoW" (auch keine Alterkennzeichnung) wohl zum meistverkauften Titel (lol) in Deutschland gehört, stört sich wohl kaum noch jemand an solche Nachrichten.

Auch interessant - es soll eine speziell gekennzeichnete Version von "Crackdown" verkauft werden, diese enthält eine Einladung zum "Halo 3" Betatest (gelesen in der XBG Game 2/2007)

Lost Planet

In Mission 3 taucht ein "Wurm"(Gamerscore für "Töte den Wurm"), wenn man die Umzäunung verlässt, auf. Erledige diesen schnell und marschiere weiter (die GS gibt es erst nach Abschluß!!!! der Mission). Verweilst du ein wenig und bestaunst die wunderschöne Landschaft , taucht ein weiterer Wurm auf...der 3. hat mich dann erledigt . Im übrigen (ich gestehe) spiele ich das Game auf Easy - der Schwierigkeitsgrad "Normal" ist mir für "Normal" ein bisschen überzogen...

@GTJ: Gibt es keine Lobby, in der man sich verabreden kann? In 'LP" werde ich wohl mal reinschauen - nur noch "Psychonauts" beenden und dann wende ich mich wieder mehr der 360 zu.

@Daywalker: Die Steuerung ist zu träge? Das du zu verändern kannst, weißt du? Unter anderem kann man mit den kleinen Schultertasten 90 Drehungen durchführen.

99Nights

Aufgrund deiner Empfehlung, @Daywalker, habe ich es günstig erstanden. Bin echt gespannt.

Oblivion

Immer wieder frage ich mich kopfschüttelnd "Wie konnte ich es damals nur verkaufen"? Gestern Abend beendete ich das downloadbare Add-On und war sogleich wieder in Tamriel gefangen. Ob sich die 800 Points dafür lohnen, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich hatte damit 10-12 Stunden Spielspaß und lechze nun nach mehr. Ähnlich "Morrowinds" Tribunal oder Bloodmoon werden schon weitere Erweiterungen für "Oblivion" angekündigt...wohl demnächst erst in den USA, dann aber hoffentlich auch bald bei uns. Genau Informationen habe ich leider nicht, nur soviel, das es einen neuen Kontinent geben soll und die Geschichte über 30-40 Stunden dauern wird.

Zum Schluß noch ein Zitat zum Thema "Killerspiele" (welches absolut zu diesem Thread passt ). Die Freie Uni in Berlin stellte folgendes fest...:"dass gewalttätige Computerspiele die Kinder nicht aggressiver machen, sondern dass aggressive Kinder zu gewalttätigen Computerspielen tendieren...." in diesem Sinne - bye